Nordeuropa

Norwegen mit Lofoten & Nordkap 3

Bergen bei Nacht
Grafischer Routenverlauf Norwegen mit Lofoten & Nordkap 3
AIDA Cruises Logo
7
Nächte

Norwegen mit Lofoten & Nordkap 3

Zielgebiet: Nordeuropa
Kiel - Aarhus - Eidfjord - Bergen - Hellesylt - Geiranger Fjord - Leknes - Honningsvåg - Haugesund - Kiel

Highlight: Overnight

ab / p.P.

Sie starten Ihre Seereise in Kiel und befinden sich bereits am nächsten Tag in der dänischen Stadt Aarhus. Anschließend folgt ein Seetag, an dem Sie sowohl Sport-, als auch Wellnessangebote nutzen können. In Eidfjord sollten Sie Ihren Aufenthalt nutzen, um eine kleine Wanderung zu unternehmen. Über Bergen und Hellesylt geht es dann weiter zum Geirangerfjord. Bei diesem handelt es sich um einen der bekanntesten Fjorde Norwegens und ein UNESCO-Weltkulturerbe. In Leknes, einem Ort auf der magischen Inselgruppe der Lofoten, können Sie ebenfalls einen Tag verbringen. Honningsvåg eignet sich besonders, um einen Ausflug zum Nordkap zu machen, das nicht weit entfernt vom Nordpol liegt. Verbringen Sie einen Tag in Haugesund, bevor Sie nach zwei Seetagen wieder in Kiel von Bord gehen.

Norwegen mit Lofoten & Nordkap 3 mit

"Momentan sind leider keine Sonderpreise für Ihre Wunschreise verfügbar. Nutzen Sie die Reisesuche von EURESAreisen, um nach verfügbaren Kreuzfahrten zu suchen und deren Preise zu vergleichen.

Reisesuche aufrufen

Routenverlauf

Kiel (Deutschland)

Die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein ist die nördlichste Großstadt Deutschlands. Kiel hat eine lange Marinetradition und veranstaltet jährlich die Kieler Woche – das wohl größte Segelsport-Event der Welt. Das maritime Flair der Stadt lässt sich am besten bei einem Spaziergang an der Kiellinie genießen, einer beliebten Uferpromenade mit Blick auf die im Hafen einlaufenden Schiffe. Oder man geht selbst an Bord und macht eine Hafenrundfahrt.

Kiel Bild; Copyright bei Fotolia

Aarhus (Dänemark)

Der Aarhus Havn (Hafen) ist der zweitgrößte Hafen Dänemarks. Die meisten Fracht- und Kreuzfahrtschiffe können hier dank einer Wassertiefe von 14 Metern anlegen. Die Stadt Aarhus ist vor allem für ihre vielfältige und von verschiedenen Stilen geprägte Architektur bekannt. Zu den besonderen Touristenattraktionen gehört das Dukketeater Svalegangen. Es ist das einzige professionelle Papiertheater Dänemarks, das Besuchern Vorstellungen der anderen Art bietet.

Aarhus Bild; Copyright bei Fotolia

Eidfjord (Norwegen)

Eidfjord ist eine norwegische Gemeinde am gleichnamigen Fjord und eines der beliebtesten Kreuzfahrtziele in Nordeuropa. Das liegt am interessanten Kontrast aus schroffen Felswänden mit teils schneebedeckten Gipfeln, smaragdgrünem Wasser und idyllischen Wiesen. In Eidfjord finden sich mehrere Wasserfälle, darunter der bekannte Vøringsfossen, dessen Fallhöhe 183 Meter beträgt. Einen perfekten Blick auf den Fjord bietet die Alm Kjeåsen. Beim Besuch des Hardangervidda Natur- und Kulturzentrums lernen Besucher einiges über die Geschichte, Tierwelt, Natur, Geologie sowie die Einwohner der Region.

Eidfjord Bild; Copyright bei Fotolia

Bergen (Norwegen)

Die zweitgrößte Stadt Norwegens, Bergen, ist eine Hafenstadt am schönen Byfjord und ein beliebtes Ziel von Nordland-Kreuzfahrten. Umgeben von sieben Hausbergen bietet die Stadt viele Möglichkeiten, Ausflüge in die Natur zu unternehmen. Besonders beliebt ist hier der zentrumsnahe Fløyen, von dem man einen herrlichen Blick auf Bergen und Umgebung hat. Tipp: Da Bergen die regenreichste Großstadt Europas ist, sollten Sie den Regenschirm nicht vergessen.

Bergen Bild; Copyright bei Fotolia

Hellesylt (Norwegen)

Das norwegische Hellesylt hat weniger als 700 Einwohner, ist jedoch reich an Sehenswürdigkeiten: Der Ort liegt am Anfang des Sunnylvsfjordes, von dem der Geirangerfjord abzweigt. Durch den Hellesylt-Wasserfall wird der Ort in zwei Hälften geteilt. Die Kirche Sunnylven ist denkmalgeschützt und beherbergt sehenswerte Schnitzereien. In der Nähe Hellesylts findet sich der Hornindalsvatnet, der tiefste See Europas.

Hellesylt Bild; Copyright bei Fotolia

Geiranger Fjord (Norwegen)

Seit 2005 gehört der Geirangerfjord zum UNESCO-Weltnaturerbe. Er ist eine Fortsetzung anderer Fjorde, sodass sein Ende, an dem der Ort Geiranger liegt, rund 100 Kilometer von der Küste entfernt ist. Während der 15 Kilometer langen Fahrt durch den Geirangerfjord genießen Kreuzfahrt-Touristen einmalige Blicke auf nahezu senkrechte Felswände und die Wasserfälle „Die sieben Schwestern“. Ein tolles Erlebnis ist eine Fahrt auf der „Adlerstraße“: 11 Haarnadelkurven und eine tolle Aussicht auf den Geirangerfjord inklusive. Beliebte Aktivitäten vor Ort sind Wanderungen und Kajaktouren.

Geiranger Fjord Bild; Copyright bei Fotolia

Leknes / Lofoten (Norwegen)

Leknes liegt auf der Lofoten-Insel Vestvågøy vor der norwegischen Küste. Auch wenn der Ort wenige Einwohner hat, gibt es viele Geschäfte und ein Einkaufszentrum, welches zum Shoppen einlädt. Von hier aus kann man die beeindruckende Natur der Lofoten entdecken: Berge, die aus dem Wasser aufzutauchen scheinen, ausgedehnte Grasebenen und Flüsse sowie im Winter eine eindrucksvolle Schneelandschaft. Beschauliche Siedlungen mit typisch roten Holzhäusern ergänzen das idyllische Bild der Region.

Leknes / Lofoten Bild; Copyright bei Fotolia

Honningsvåg / Nordkap (Norwegen)

Wer eine Kreuzfahrt zum Nordkap unternimmt, geht im Städtchen Honningsvåg an Land. Der Ort ist Verwaltungssitz der Gemeinde Nordkapp im Norden Norwegens und liegt auf der Insel Magerøya. Die Fischereisiedlung ist nur rund 40 Kilometer von der weltberühmten, rund 300 Meter hohen Nordkap-Klippe entfernt. Von Mitte Mai bis Ende Juli ist die Sonne auch um Mitternacht noch zu sehen, was für ein ganz besonderes Flair sorgt.

Honningsvåg / Nordkap Bild; Copyright bei Fotolia

Haugesund (Norwegen)

Entstanden zur Zeit der boomenden Heringsfischerei Ende des 19. Jahrhunderts, ist Haugesund heute eine wichtige Handelsstadt. Sie liegt an der Südwestküste Norwegens, zwischen Bergen und Stavanger. Unweit der Stadt gibt es ein Wandergebiet, zudem bietet sich ein Ausflug in das nahe gelegene Avaldsnes an, wo man den ältesten Königssitz Norwegens und Nachbildungen des Wikingerhofes besichtigen kann. Atemberaubend ist ein Ausflug zum Åkrafjord inklusive Abstecher zum Wasserfall Langfoss, der als einer der schönsten Wasserfälle der Welt gilt.

Haugesund Bild; Copyright bei Fotolia
EURESAreisen Kathrin Becker

Mein Tipp: Café USF Verftet in Bergen

„In Bergen direkt am Wasser gelegen, befindet sich das Café USF Verftet. Hier können Sie einen faszinierenden Blick auf den Hafen genießen und die Schiffe beim Einlaufen beobachten. “

Kathrin Becker

Beste Beratung erhalten Sie kostenfrei unter 0800 072 22 88.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Bildrechte Titelbild: © cn0ra – stock.adobe.com

Sie haben Themenideen, Fragen oder
wünschen ein konkretes Angebot?

Gerne bereiten wir ein Thema auf oder senden Ihnen ein unverbindliches Angebot zu. Nutzen Sie dafür bitte folgendes Formular.

Selbstverständlich erreichen Sie die Kreuzfahrt-Experten von EURESAreisen auch täglich unter:

06581 999 66 95

Werktags: 8-21 Uhr
Wochenende/Feiertage: 10-15 Uhr

© 2017 - 2020 | EURESA Consulting GmbH