Mittelmeer

Spanien & Portugal 3

Kathedrale von Palma de Mallorca
Grafischer Routenverlauf Spanien & Portugal 3
AIDA Cruises Logo
7
Nächte

Spanien & Portugal 3

Zielgebiet: Mittelmeer
Mallorca - Cádiz - Lissabon - Cartagena - Valencia - Barcelona - Mallorca

Highlight: Overnight

ab 419€ p.P.

Auf dieser Route bereisen Sie mit Ihrer Familie die schönsten Hafenstädte Spaniens und Portugals. Die 9-tägige Fahrt beginnt auf der beliebten Urlaubsinsel Mallorca und führt Sie über das Mittelmeer. Bei einem ersten Seetag kommen Groß und Klein in den Genuss aller Vorzüge, die das Kussmundschiff zu bieten hat. Anschließend gehen Sie in Cádiz, der ältesten Stadt Europas an Land, bevor es nach Lissabon weitergeht. Die portugiesische Hauptstadt wird auch „Stadt des Lichts“ genannt und verzaubert Besucher jeden Alters bei sonnigem Wetter. Es folgen Halte in den spanischen Urlaubszielen Cartagena und Valencia, die beide mit ihrem mediterranen Flair überzeugen. Nach einem letzten Stopp in der katalanischen Hauptstadt Barcelona endet Ihre Kreuzfahrt wieder im Hafen von Palma de Mallorca.

Spanien & Portugal 3 mit AIDAmar

AIDAmar

"Momentan sind leider keine Sonderpreise für Ihre Wunschreise verfügbar. Nutzen Sie die Reisesuche von EURESAreisen, um nach verfügbaren Kreuzfahrten zu suchen und deren Preise zu vergleichen.

Reisesuche aufrufen

Routenverlauf

Palma de Mallorca (Mallorca)

An der Südwestküste der spanischen Insel Mallorca liegt die Hauptstadt Palma de Mallorca, die - auch wenn es manchmal anders scheint - keinesfalls gleichzusetzen ist mit der Ballermann-Partymeile. Bereits von weitem sichtbar ist die imposante Hauptsehenswürdigkeit der Stadt, die Kathedrale La Seu. Oberhalb des Hafens kann man das Castell de Bellver besuchen. Rund um die Plaça Major laden zahlreiche Geschäfte und kleine Nebenstraßen zum entspannten Schlendern und Entdecken ein.

Palma de Mallorca Bild; Copyright bei Fotolia

Cádiz (Spanien)

Die spanische Hafenstadt Cádiz ist die älteste Stadt Europas und befindet sich auf einer Landzunge im Südwesten des Landes. In der Altstadt des Urlaubsziels sind prächtige Gebäude und Türme aus dem 17. Und 18. Jahrhundert zu finden. Sollten Sie sich hier verlaufen, dient die Kathedrale von Cádiz als guter Orientierungspunkt, die man bei der Gelegenheit auch von innen betrachten kann. Auf der Plaza mit Blick auf die eindrucksvolle Fassade aus Sandstein kann man sich einen Kaffee gönnen. Weitere Sehenswürdigkeiten der Stadt sind die Kirche des Heiligen Kreuzes im Viertel El Populo sowie das Römische Theater, das Besucher in die Zeit der Antike zurückversetzt.

Cádiz Bild; Copyright bei Fotolia

Lissabon (Portugal)

Die Hauptstadt und zugleich größte Stadt Portugals liegt im äußersten Südwesten Europas an der Atlantikküste der iberischen Halbinsel. Lissabon besitzt den wichtigsten Hafen des Landes, der sich auf einer Länge von über zehn Kilometern an der Uferlinie der Stadt erstreckt. In der Großstadt sollte man unbedingt den Torre de Belem besichtigen, der einst zur Orientierung heimkehrender Seefahrer diente und heute eine Aussichtsplattform mit weitem Blick über die Stadt beherbergt. Empfehlenswert ist zudem ein Besuch der traditionellen Fado-Lokale.

Lissabon Bild; Copyright bei Fotolia

Cartagena / Spanien (Spanien)

Im Südosten von Spanien liegt, direkt am Meer, Cartagena. Der Hafen der Stadt zählt zu den größten des Landes. Auf Besucher warten hier viele interessante Sehenswürdigkeiten. Dazu zählt der Parque Arqueológico Cerro del Molinete, der eine historische Ausgrabungsstätte ist, die sich auf dem gleichnamigen Hügel Molinete befindet. Aufgrund der Höhe hat man hier einen guten Ausblick auf die Stadt - für Kinder wurden Spielgeräte zum Klettern und Toben installiert.

Cartagena / Spanien Bild; Copyright bei Fotolia

Valencia (Spanien)

Valencia liegt an der Balearischen See und ist die drittgrößte Stadt Spaniens. Die großzügigen Badestrände und das warme Klima machen die Stadt zu einem beliebten Urlaubsziel. Besucher können im Stadtzentrum den gotischen Turm Torre del Migulete besichtigen, der an die Kathedrale angebaut wurde und heute ein Wahrzeichen der Stadt ist. La Llotja, die Handelsbörse in der die berühmte Valencianer Seide verkauft wird, ist ebenfalls ein bedeutendes Gebäude aus der Zeit der Gotik.

Valencia Bild; Copyright bei Fotolia

Barcelona (Spanien)

Der Hafen von Barcelona, „El Puerto“, bietet einen herrlichen Ausblick auf die katalanische Metropole und dient zudem als einer der wichtigsten Kreuzfahrthäfen der Welt. In Hinblick auf Landausflüge hat Barcelona viele kulturelle und geschichtsträchtige Highlights zu bieten. Von der Flaniermeile Las Ramblas gelangt man bestens in das historische Stadtviertel Barri Gotic. Hier stößt man bereits auf das eine oder andere Gebäude des berühmten Architekten Antoni Gaudi. Als Wahrzeichen der Stadt gilt seine Kathedrale Sagrada Familia. Auch der von ihm gestaltete Park Güell lockt regelmäßig zahlreiche Besucher an.

Barcelona Bild; Copyright bei Fotolia
EURESAreisen Kathrin Becker

Mein Tipp: Pasteis de Nata muss jeder Lissabon-Urlauber probiert haben

„Lissabon ist für seine Pasteis de Nata bekannt. Die kleinen Pudding-Teilchen wurden nahe der portugiesischen Hauptstadt erfunden und als kleiner Snack für zwischendurch ideal. Zu finden sind die Köstlichkeiten dort in quasi jeder kleinen oder großen Bäckerei.“

Kathrin Becker

Beste Beratung erhalten Sie kostenfrei unter 0800 072 22 88.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Bildrechte Titelbild: © lunamarina – stock.adobe.com

Sie haben Themenideen, Fragen oder
wünschen ein konkretes Angebot?

Gerne bereiten wir ein Thema auf oder senden Ihnen ein unverbindliches Angebot zu. Nutzen Sie dafür bitte folgendes Formular.

Selbstverständlich erreichen Sie die Kreuzfahrt-Experten von EURESAreisen auch täglich unter:

06581 999 66 95

Werktags: 8-21 Uhr
Wochenende/Feiertage: 10-15 Uhr

© 2017 - 2019 | EURESA Consulting GmbH