Tauflocation von AIDAnova: Vor der Werfthalle in Papenburg

Familienschiff AIDAnova im Portrait: Spiel, Spaß und Entspannung

Nicht mehr lange, bis das neueste Kussmundschiff, AIDAnova, zur AIDA Flotte dazustoßen wird. Am 31. August ist es soweit und mit der Taufe des familienfreundlichen Schiffes in Papenburg läutet die Reederei eine neue Ära ein. Wer sollte also besser ein Familienschiff taufen, als eine Familie selbst? Wir zeigen, wie Sie sich als Familie für den Posten der Taufpaten bewerben können und welche Highlights für Groß und Klein an Bord von AIDAnova warten.

Tauffamilie gesucht: Taufen Sie und Ihre Familie vielleicht AIDAnova?

Bislang haben viele der AIDA Schiffe ihren Namen von prominenten Taufpatinnen erhalten, wie beispielsweise von Heidi Klum, Lena Gercke oder Franziska Knuppe. Die Taufe von AIDAnova stellt im wahrsten Sinne des Wortes ein Novum dar, denn zum ersten Mal soll eine Familie ein Kussmundschiff taufen. Bewerben können sich dabei alle zwei- bis fünf-köpfigen Familien, die einen festen Wohnsitz in Deutschland haben.

Bis kommenden Sonntag, 22. Juli 2018 können Sie eine Bewerbung einsenden. Dafür müssen Sie lediglich ein aktuelles Familienfoto mitschicken sowie zwei Fragen beantworten: Was macht Sie zur perfekten Tauffamilie? Und was würden Sie Ihrem „Patenkind“ AIDAnova zur Taufe gern sagen?

Weitere Informationen zur Bewerbung und den Teilnahmebedingungen finden Sie in unserem Beitrag Tauffamilie für AIDAnova gesucht: Jetzt bewerben!.

Video

Einen ersten Eindruck von AIDAnova und der Taufe bietet das folgende Video. Viel Spaß!

AIDAnova – das Familienschiff

Wenn von AIDAnova die Rede ist, bedeutet das mehrere Dinge auf einmal: neuestes Flottenmitglied, größtes Schiff von AIDA, neue Schiffs-Klasse und vor allem: viele Freizeitbeschäftigungen für Groß und Klein. Nachstehend stellen wir Ihnen die Highlights für Familien vor.

Action, Spaß und Abenteuer: Spielplatz auf dem Meer

Kreuzfahrten sind langweilig? Kinder können sich nicht beschäftigen? An Bord ist alles beengt und Kinder können nicht toben? Von wegen! Auf den AIDA Schiffen und besonders auf AIDAnova werden diese Vorurteile widerlegt.

Familien werden sich auf Deck 16 wie zu Hause fühlen, denn hier herrscht das reinste Abenteuer! Auf dem Activity-Deck Four Elements, dass es in ähnlicher Form bereits an Bord von AIDAprima und AIDAperla gibt, warten jede Menge Erlebnisse auf die jungen Seefahrer: Rutschen Sie mit Ihren Kids in der Doppel-Wasserrutsche oder in der Water Slide um die Wette oder entdecken Sie das Four Elements von oben, indem Sie sich in schwindelerregende Höhen des Klettergartens wagen.

Beach Club auf AIDAnova
Activity-Deck Four Elements an Bord von AIDAnova

Bilder: ©AIDA Cruises

Ein bisschen ruhiger, aber nicht minder spaßig ist die große Minigolflandschaft auf Deck 8. Für ältere Kids und Teens sowie abenteuerlustige Erwachsene gibt es den Mystery Room auf Deck 7, ein Escape Room auf dem Meer. Ziel ist es, binnen einer Stunde diverse Rätsel und Geheimnisse zu lüften, um die Tür ins Freie selbstständig und mit Teamgeist zu öffnen.

Nach einem ereignisreichen Tag an Land oder an Bord kann sich die ganze Familie zurücklehnen und eine spektakuläre Show im Theatrium verfolgen oder einen Spielfilm auf der großen LED-Videowand im Four Elements entgegenfiebern. Übrigens gibt es auch eigens für Kids ausgelegte Familienshows!

Rückzugsmöglichkeiten für Kids und Teens, spezielle Services für Babys

An Bord von AIDAnova kommt jedes Familienmitglied auf seine Kosten. Das liegt unter anderem an den verschiedenen Rückzugsmöglichkeiten, wie dem Wave Club, dem Kids und dem Mini Club, die sich auf Deck 16 unweit des Activity-Decks befinden. Diese Einrichtungen kennt man bereits von anderen AIDA Schiffen, auf AIDAnova wurde die Ausstattung und Größe noch einmal optimiert.

Wave Club: Treffpunkt für Teens

Eltern von Teenagern kennen es: Der häufig lustlose Nachwuchs findet einiges uncool und ihre Zeit verbringen sie am liebsten mit Freunden. Damit aus Reisefrust Urlaubslust wird, gibt es den Wave Club, der für 12- bis 17-Jährige seine Türen öffnet. Im Inneren erwartet die Jugendlichen viel Platz um mit Gleichaltrigen abzuhängen. Multimedia-Spiele und kreative Workshops sorgen für die nötige Abwechslung. Zudem werden eigene Teens-Ausflüge sowie spezielle Teens-Fitnesskurse angeboten.

Kids Club: Abenteuerspielplatz für Nachwuchspiraten

Das Erlebnisparadies ist für Kids zwischen 3 und 11 Jahren ausgelegt und gliedert sich nochmals in verschiedene Altersgruppen. Ein Piratenschiff, Bällebad und ein eigenes Kids Theater erwartet die jungen Seefahrer. Toben, baden, basteln, spielen und neue Dinge bei diversen Workshops ausprobieren, gehört an Bord von AIDAnova also zum täglichen Schiffsalltag.

Wave Club für Jugendliche und Teenager
Kids Club auf AIDAnova

Bilder: ©AIDA Cruises

Mini Club und spezielle Baby-Services für die jüngsten Gäste

Babys haben vollkommen andere Bedürfnisse als Kinder oder Teenager. Deswegen wird den jüngsten Gästen, wie auch schon an Bord von AIDAprima und AIDAperla, besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Der Mini Club bietet einen Schlafraum, Wickelbereich, Bällebad und Rutschen und richtet sich an Kleinkinder von 6 bis 36 Monate. Die Betreuung ist nach einer Voranmeldung gegen einen geringen Kostenbeitrag möglich. Außerhalb dieser Betreuungszeiten können Eltern gemeinsam mit ihren Kleinkindern die Räumlichkeiten nutzen.

Damit Ihr Gepäck ein wenig entlastet wird, können Sie einige Gegenstände an Bord ausleihen, wie zum Beispiel:

  • Babybetten
  • Bettgitter für Kleinkinder
  • Babyphone und Buggys, die bereits vor der Reise reserviert werden können
  • Toilettenaufsatz, Babykostwärmer, Babywanne und Töpfchen
  • Windeln und Bekleidung im AIDA Shop
  • Malutensilien, Bücher, Spielsachen zum Ausleihen

Weitere Tipps und Tricks zum Packen gibt es in unserem Beitrag Kofferpacken leicht gemacht: Mit Baby auf AIDA Kreuzfahrt. Ebenfalls gut zu wissen: An Bord von AIDA gibt es Waschsalons, die Gäste nutzen können. Somit ist ein schmutziges Shirt oder eine verdreckte Hose kein Problem mehr!

Familienkabinen mit extra viel Platz

Gleich 20 verschiedene Kabinenvarianten stehen Reisenden an Bord von AIDAnova zur Verfügung. Einige der schwimmenden Schlafzimmer eignen sich dabei natürlich besser für Familien als andere. Ob Innen-, Meerblick-, Veranda- oder Balkonkabinen – jede dieser Kategorien bietet Platz für vier Personen. Einige der Verandakabinen Deluxe bieten Platz für bis zu fünf Personen. Noch mehr Wohlfühlfläche bieten die Suiten, Junior-Suiten und die Penthouse-Suite.

Familienkabinen mit extra viel Platz
Schlemmen an Bord von AIDAnova

Bilder: ©AIDA Cruises

Schlemmen an Bord: Familienrestaurants

17 Restaurants gibt es an Bord von AIDAnova. Das sind ganz schön viele, oder? Das Fuego Restaurant auf Deck 16 ist für Kids vermutlich der heiße Favorit, denn hier gibt es Spaghetti, Pizza, Burger, Fischstäbchen und viele weitere Leckereien, die die Herzen von Groß und Klein höherschlagen lassen. Besonders ideal: Die Buffet-Höhe ist auf die hungrigen Nachwuchsseeräuber zugeschnitten, sodass sie selbst sehen können, was auf dem Teller landet.

Für Kleinkinder und Babys gibt es neben dem Fuego Restaurant ein Baby Bistro, wo kostenfreier Brei sowie Milchpulver zur Verfügung steht. Dieses Konzept gibt es bereits so ähnlich an Bord von AIDAprima und AIDAperla. Dort heißen die Baby Bistros Baby Corner.

Titelbild: ©AIDA Cruises

Sie haben Themenwünsche oder Fragen?

Gerne bereiten wir ein Thema auf, das Sie interessiert. Nutzen dafür bitte folgendes Formular.

Sollten Sie Fragen zur Buchung einer Reise haben, erreichen Sie die Kreuzfahrt-Experten von EURESAreisen täglich unter:

06581 999 66 95

Werktags: 8-21 Uhr
Wochenende/Feiertage: 10-15 Uhr

© 2017 - 2018 | EURESA Consulting GmbH