Mutter und Kind im Zug

Mit der Bahn zum Schiff: Die Familien- und Kleinkindbereiche

Sie haben mit Ihrer Familie eine Kreuzfahrt geplant und überlegen nun, wie Sie am besten zum Schiff gelangen? Neben den An- und Abreisemöglichkeiten per Flugzeug, Auto und Bus eignen sich Bahnfahrten besonders gut für eine Reise mit Kindern. Speziell für Familien hat die Deutsche Bahn in vielen Zügen eigene Bereiche angelegt, die auf die Bedürfnisse der Kleinen angepasst sind und separat von den gewöhnlichen Abteilen liegen. Wir stellen Ihnen die Familien- und Kleinkindbereiche vor und verraten, welche weiteren Services und Überraschungen die Deutsche Bahn für die jungen Reisenden bereithält.

Das Kleinkindabteil mit viel Ruhe für die Kleinsten

Babys und Kleinkinder brauchen meist noch sehr viel Ruhe, weshalb die Deutsche Bahn für Familien mit Kindern im Alter von null bis drei Jahren eigene Kleinkindabteile eingerichtet hat. Hier können Babys ungestört gestillt oder - dank der kindersicheren Steckdose für den Flaschenwärmer - gefüttert werden. Ein angenehmer Nebeneffekt: Durch das gleichmäßige Ruckeln des Zuges werden die Kleinen sanft in den Schlaf geschaukelt.

Dank der Großräumigkeit der Abteile können Kleinkinder im Krabbelalter problemlos die Umgebung erkunden. Die Sitzplätze mit Tisch können prima zum Malen und Spielen genutzt werden. Zudem gibt es innerhalb der meisten Abteile oder in unmittelbarer Nähe einen Kinderwagenstellplatz. Jedoch rät die Deutsche Bahn, stattdessen zu einem Buggy zu greifen, da dieser Platz spart und so mehr Raum für die Kleinen bleibt. Ebenso wichtig für Reisen mit Babys ist ein vorhandener Wickeltisch. Dieser ist ausklappbar und befindet sich entweder direkt im Abteil oder im Rollstuhl-WC nebenan. Außerdem praktisch: Häufig liegt das Abteil direkt neben dem Bistrowagen.

Info

Die Kleinkindabteile finden Sie in nahezu allen ICE- sowie in den meisten EC/IC-Zügen.

Der Familienbereich für etwas größere Kinder

Im Gegensatz dazu mögen es die etwas Größeren im Kindergarten- und Grundschulalter nicht mehr ganz so ruhig: Sie laufen durch die Gänge und brauchen viel Beschäftigung, um sich nicht zu langweilen. Hierfür eignen sich am besten die Familienbereiche, die in den meisten ICE-Zügen vorhanden sind. Dort sitzen Sie mit anderen Familien zusammen und genießen viel Platz. Sie müssen sich nicht um die genervten Blicke von anderen Mitreisenden kümmern – stattdessen können Ihre Kleinen mit anderen Kindern spielen und sogar neue Freunde finden.

Je nach Zugtyp umfassen die Familienbereiche, bei denen es sich meistens um ein Abteil oder einen Sitzbereich im Großraumwagen handelt, acht bis 24 Plätze. Die Lage des Bereichs ist perfekt an die Bedürfnisse der Familien angepasst, da er sich in der Regel in der Nähe eines Eingangs, der Gepäckregale und nicht zuletzt der Toilette befindet.

Kennen Sie schon unser kostenfreies Info- und Kundenmagazin? In der Kreuzfahrt-Post erfahren Sie wissenswertes zu Kreuzfahrtschiffen, den Reedereien und zu Reisezielen. Das Beste: Das Magazin im Zeitungsformat können Sie kostenfrei abonnieren oder online lesen!

Reservierung der Bereiche für Familien

Am besten reservieren Sie Ihre Plätze im Kleinkindabteil oder im Familienbereich so früh wie möglich, da das Angebot limitiert ist und gerade in den Ferienzeiten viele Familien per Bahn unterwegs sind. Die Reservierung erfolgt entweder über die Telefon-Hotline oder bei einem Mitarbeiter im Bahn Reisezentrum. Bei Reisen mit bis zu fünf Personen ist die Reservierung auch online oder in der App der Deutschen Bahn möglich.

Generell gilt die Familienreservierung für bis zu fünf Personen, jedoch ist sie mit der Familienkarte der Deutschen Bahn kombinierbar und daher auch auf bis zu zehn Personen ausdehnbar (maximal zwei Erwachsene).

Info

Haben Sie Wünsche bezüglich der Lage Ihrer Plätze, wenden Sie sich am besten persönlich an einen Mitarbeiter, da die spezifische Reservierung online nicht möglich ist.

Kinderbetreuung an Bord der Deutschen Bahn

In ausgewählten Zügen bietet die Deutsche Bahn jeden Samstag und Sonntag einen kostenlosen Kinderbetreuungsservice an. Erfahrenes und geschultes Personal kümmert sich um Ihre Kleinsten, indem sie gemeinsam malen, spielen und basteln. Dabei versucht das Personal, analoge und digitale Beschäftigungen miteinzubeziehen – dazu gehören zum Beispiel auch erste Schritte im Programmieren.

In welchen Zügen die Kinderbetreuer anwesend sind, können Sie dank einer speziellen Suchmaschine bereits vor der Buchung in Erfahrung bringen. Dort geben Sie einfach den Start- und den Zielbahnhof sowie den Reisetag ein, sodass Sie direkt sehen können, welche Verbindungen betroffen sind und wie lange die Betreuer mitfahren.

Der kleine ICE: Überraschungen und Extras für Kinder

Doch auch für Familien, die nicht mit einer solchen Verbindung reisen können, hat sich die Deutsche Bahn eine Menge einfallen lassen, damit die Kinder gut unterhalten und versorgt werden. Rund um den freundlichen Charakter „Der kleine ICE“ bietet das Unternehmen Ihren Kindern verschiedene Services und Überraschungen.

Spielerisch digitale Welten entdecken

Zum Beispiel können die Kleinsten dank der Augmented-Reality-App „Der kleine ICE 3D“ mit Spielen, Rätseln, Geschichten und Malvorlagen die Welt des Bahnfahrens entdecken. Aber auch im ICE Portal, das Sie ganz einfach mit Ihrem Smartphone, Laptop oder Tablet öffnen können, warten Unterhaltungsangebote auf Ihre Kinder, zum Beispiel lustige Online-Spiele, Comics oder News und Hintergrundwissen zum Thema Züge.

Die Kinderfahrkarte für die kleinen Zugfahrer

Auf Nachfrage erhält Ihr Kind beim Zugbegleiter einen ganz besonderen Fahrschein: Die Kinderfahrkarte. Alternativ können Sie diese auch im Reisezentrum abholen oder online herunterladen. Diese fungiert als Gutschein, mit dem sich alle Kinder unter 15 Jahren im Bordbistro eine kleine Überraschung abholen dürfen.

Dazu zählen eine Spielefigur vom kleinen ICE und seinen Freunden, ein Reisemalbuch mit Stiften sowie eins der Kindermagazine LeseLOK und miniLOK. Ersteres ist für alle Kinder im Grundschulalter gedacht, letzteres für Kindergartenkinder. Die beiden Magazine liefern den Kindern spannendes Lesefutter für lange Bahnfahrten. Neben aufregenden Bahngeschichten dürfen sie sich auch über Ausmalbilder, Bastelvorlagen und kleine Rätsel freuen. So wird die Reise auf keinen Fall langweilig!

Info

Die Kinderfahrkarte ist nicht als Reisedokument für Ihre Kinder gedacht und ersetzt keine gültige Fahrkarte.

Gegen den kleinen Hunger: Das kleine ICE Kindermenü

Auch kulinarisch kommen die kleinen Fahrgäste auf ihre Kosten: In allen Bordbistros und -restaurants erhalten sie das Kindermenü vom kleinen ICE, das praktisch in einer bunten Snack Box verpackt ist. Beim Hauptgericht kann aus drei verschiedenen Varianten gewählt werden, darunter auch ein vegetarisches Gericht in Bio-Qualität. Zudem in der Box enthalten sind ein Softdrink, eine Süßigkeit, ein Frucht-Smoothie sowie eine kleine Überraschung zum Spielen.

Sie wollen Kreuzfahrt-Angebote von AIDA, Mein Schiff, Costa und MSC erhalten? Dann melden Sie sich gleich für den EURESAreisen Newsletter an!

Zusammenfassung

Für Familien mit kleinen Kindern bietet sich die An- und Abreise zum Kreuzfahrtschiff mit der Deutschen Bahn an. In vielen ICE- und EC/IC-Zügen gibt es spezielle Kleinkindabteile und Familienbereiche, die auf die Bedürfnisse der jungen Reisenden ausgerichtet sind. Babys können im Kleinkindabteil ungestört schlafen oder gestillt werden. Zudem steht dort unter anderem ein Wickeltisch bereit. In den Familienbereichen reisen Sie gemeinsam mit anderen Familien, sodass die Kinder miteinander spielen können. Außerdem sind dort Spiele und andere Beschäftigungsmöglichkeiten für die Kleinen vorhanden. Die Kleinkindabteile und Familienbereiche zeichnen sich zusätzlich durch ihre günstige Lage aus, denn in der Regel befinden sie sich in der Nähe der Toiletten, der Eingangstüren und des Bistrowagens.

Sie haben Themenideen, Fragen oder
wünschen ein konkretes Angebot?

Gerne bereiten wir ein Thema auf oder senden Ihnen ein unverbindliches Angebot zu. Nutzen Sie dafür bitte folgendes Formular.

Selbstverständlich erreichen Sie die Kreuzfahrt-Experten von EURESAreisen auch täglich unter:

06581 999 66 95

Werktags: 8-21 Uhr
Wochenende/Feiertage: 10-15 Uhr

© 2017 - 2019 | EURESA Consulting GmbH