Familie an Rezeption

Nachgefragt: Sind Trinkgelder an Bord inklusive?

An Bord eines jeden Kreuzfahrtschiffes arbeiten unzählig viele Menschen, deren Ziel es ist, den Gästen einen unvergesslichen Urlaub zu bereiten. Ob beispielsweise im Restaurant, an der Bar oder im Housekeeping – die Crewmitglieder sind rund um die Uhr für die Passagiere da.

Damit diese Arbeit honoriert wird, steht für viele Gäste die Frage im Raum, ob Trinkgelder und Servicepauschalen inklusive sind oder ob diese während der Reise zusätzlich zum Reisepreis anfallen.

AIDA, TUI Cruises und Costa: Trinkgelder und Servicepauschalen inklusive

Bei den beiden deutschen Reedereien AIDA und TUI Cruises sowie bei der italienischen Schifffahrtsgesellschaft Costa sind die Trinkgelder und Servicepauschalen im Reisepreis enthalten. Das bedeutet, dass an Bord keine zusätzlichen Servicegebühren anfallen.

Kellnerin im Restaurant
Housekeeping schüttelt Kissen auf

Bilder: ©AIDA

Während diese Regelung bei AIDA und TUI Cruises seit Jahren feststeht, hat Costa hingegen erst im März 2017 das Prozedere umgestellt.

Info

Wer dennoch der Crew oder einem bestimmten Crewmitglied ein Trinkgeld zukommen lassen möchte, kann dies selbstverständlich tun. Auf der Kabine liegen entsprechende Umschläge bereit, die man mit dem Trinkgeld an der Rezeption abgeben kann.

MSC: Trinkgelder und Serviceentgelt

Anders als bei TUI Cruises, Costa und AIDA sind die Trinkgelder nicht im Reisepreis enthalten. Konkret bedeutet das, dass ein Trinkgeldbetrag von 10 Euro pro Erwachsener und Nacht und 5 Euro pro Kind und Nacht für folgende Zielgebiete anfallen: Asien, Mittelmeer, Nordeuropa, Kuba, Antillen, Vereinigte Arabische Emirate, MSC Grand Voyages von diesen Zielgebieten sowie in die Karibik, nach Südafrika & Südamerika.

12,50 Dollar pro Erwachsener und Nacht beziehungsweise 6,25 Dollar pro Kind und Nacht fallen für nachstehende Fahrtgebiete an: Asien, Karibik, Südafrika, Südamerika, Asien, MSC Grand Voyages von diesen Zielgebieten nach Europa.

Bei den Preisen handelt es sich um eine Trinkgeldempfehlung, die auf der Bordrechnung vorgemerkt wird. Gästen ist es selbst überlassen, ob dieser Betrag für sie angemessen ist oder ob sie diesen anpassen oder streichen lassen möchten. Die Änderung kann am Guest Service Desk vorgenommen werden.

Kellner reicht Speisekarte
Kellner serviert Wasser

Bilder v.l.n.r.: ©MSC/Stefano Scatà; ©MSC/Luc Selvais

Neben dem Trinkgeld wird ein Servicezuschlag von 15 Prozent in den Bars und Lounges erhoben. Das bedeutet, dass auf jedes bestellte Getränk noch einmal 15 Prozent zum ausgeschriebenen Preis hinzugerechnet werden.

Info

Der Servicezuschlag von 15 Prozent entfällt, wenn man vor der Reise ein Getränkepaket bucht und bezahlt!

Zusammengefasst

Bei TUI Cruises, AIDA und Costa fallen weder Trinkgelder, noch Servicepauschalen an. Diese sind bereits im Reisepreis inkludiert. Selbstverständlich können Gäste auf freiwilliger Basis der Crew ein Trinkgeld zukommen lassen.

MSC hingegen vermerkt einen gewissen Trinkgeldbetrag auf der Bordrechnung. Dieser Betrag kann individuell angepasst oder sogar gestrichen werden. In den Bars und Lounges wird auf Getränke ein Servicezuschlag von 15 Prozent erhoben. Dieser entfällt, wenn vor der Reise ein Getränkepaket gebucht und gezahlt wird.

  AIDA Cruises TUI Cruises Costa Kreuzfahrten MSC Kreuzfahrten
Trinkgeld inklusive inklusive inklusive 10 € Erwachsene/Nacht und 5 € Kind/Nacht
oder
12,50 $ Erwachsene/Nacht und 6,25 $ Kind/Nacht
Servicepauschale inklusive inklusive inklusive 15 Prozent in Bars und Lounges (Ausnahme bei Getränkepaketen)

Sie haben Themenwünsche oder Fragen?

Gerne bereiten wir ein Thema auf, das Sie interessiert. Nutzen dafür bitte folgendes Formular.

Sollten Sie Fragen zur Buchung einer Reise haben, erreichen Sie die Kreuzfahrt-Experten von EURESAreisen täglich unter:

06581 999 66 95

Werktags: 8-21 Uhr
Wochenende/Feiertage: 10-15 Uhr

© 2017 - 2018 | EURESA Consulting GmbH