Kinderreisepass

Visum und Einreisebestimmungen für junge Weltenbummler

Während einer Kreuzfahrt bereisen Sie in kurzer Zeit viele Ziele und wie bei allen Reisen kann es sein, dass Sie für die Einreise ein Visum, gegebenenfalls sogar mehrere Visa benötigen und verschiedene Einreisebestimmungen beachten müssen. Dies gilt für Erwachsene, aber auch für Kinder. Vor allem für die Kleinen haben einige Länder strikte Einreisevorschriften, die beachtet werden müssen.

Visum, Reisepass & Co

Bei Reisen in den Mitgliedsstaaten der EU benötigt jeder Passagier ein gültiges Ausweisdokument, wie etwa den Personalausweis oder einen Reisepass. Bei Reisen außerhalb der EU, Norwegen und Island ist der (Kinder-)Reisepass für Erwachsene und Kids Pflicht. Obwohl man mit dem deutschen Reisepass in 177 Länder ohne Visum einreisen darf, gibt es Ausnahmen, für die eines beantragt werden muss.

Wann ein Kinderreisepass ausreicht, ein elektronischer Reisepass benötigt wird und welche Vorgaben die Reedereien geben, haben wir für Sie genau dokumentiert. Werfen Sie dazu einen Blick in unseren Beitrag Reisepass und Co: Ausweisdokumente für Ihre Kreuzfahrt.

Wie und wo können Visa beantragt werden?

Das Visum kann, je nach Reiseland, online, bei der Visaabteilung der Botschaft oder beim Konsulat des jeweiligen Ziellandes beantragt werden. Diese sind in der Regel in den deutschen Großstädten wie Berlin, Bonn, Frankfurt am Main, Hamburg und München zu finden. Informieren Sie sich im Vorfeld über die Visumspflicht, zum Beispiel über das Auswärtige Amt, in den jeweiligen Ländern. Beachten Sie auch, dass trotz Visumsflicht viele Länder Passagieren von Kreuzfahrtschiffen die Einreise für 24-48 Stunden gewähren. Ob das auf Ihrer Route der Fall ist, kann Ihnen Ihr zuständiges Reisebüro oder die Reederei mitteilen.

Reisen mit Kindern

Doch wie verhält sich die Visumspflicht bei Kindern? Grundsätzlich gelten für Minderjährige dieselben Einreisebestimmungen wie für Erwachsene. Das bedeutet, sie müssen, wenn erforderlich, ebenfalls ein Visum beantragen. Es gibt zudem keine Preisstaffelung nach Alter, wodurch Kinder dieselben Visagebühren zahlen müssen.

Bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres können Kinder mit einem gültigen Kinderreisepass mit Foto, welcher noch mindestens 6 Monate nach Reiseende gültig ist, in beinahe alle Länder einreisen. Ausnahmen sind die USA, Australien und einige afrikanische Länder. Reist man mit seinen Kindern innerhalb des Schengenraums, gibt es auch die Möglichkeit einen Personalausweis zu beantragen. Ab 12 Jahren benötigen Kinder zum Reisen im außereuropäischen Ausland einen e-Reisepass.

Sie wollen Kreuzfahrt-Angebote von AIDA und TUI Cruises erhalten? Dann melden Sie sich gleich für den EURESAreisen Newsletter an!

Ausnahmen

In Australien und in verschiedenen afrikanischen Ländern benötigen Kinder denselben elektronisch lesbaren, biometrischen Reisepass wie Erwachsene. Dieser wird in der Regel erst für Personen ab 12 Jahren ausgestellt, kann jedoch auf Wunsch der Eltern für Babys und Kleinkinder ausgestellt werden. Die Fingerabdrücke von Kindern, die jünger als 6 Jahre sind, werden dabei nicht erfasst.

In den USA wiederum können Kinder unter 12 Jahren zwar mit dem Kinderreisepass einreisen, müssen zusätzlich jedoch ein Visum beantragen. Einfacher ist in diesem Fall die Beantragung der elektronischen Einreisegenehmigung, die sogenannte ESTA. Zusätzliche Informationen finden Sie in unserem Beitrag: Einreise in die USA mit Kind.

Einreisebestimmungen

Sollten Ihre Kinder allein oder lediglich in Begleitung einer sorgeberechtigen Person reisen, gilt es, die Einreisebestimmungen der Länder zu kennen. Vor allem in den Ländern Mittel- und Südamerikas, aber auch in Europa, Asien, Madagaskar und den französischen als auch britischen Überseegebieten, kann es zu Einschränkungen für Minderjährige kommen. Daher müssen diese eine schriftliche Einverständniserklärung beider oder des nicht mitreisenden Sorgeberechtigen mit sich führen. Diese Erklärung sollte in englischer Sprache und gegebenenfalls in der Landessprache des jeweiligen Ziels verfasst und amtlich beglaubigt sein. Lesen Sie dazu auch unseren Beitrag Reisevollmacht und Co: Diese Unterlagen braucht Ihr Nachwuchs.

Wir raten Ihnen dazu, sich frühzeitig über die benötigten Ausweisdokumente, Reisevollmachten und Einreisebestimmungen für Sie und Ihre Kinder zu informieren. Die konkreten Einreisebestimmungen aller Länder, die von AIDA und TUI Cruises angefahren werden, finden Sie in den folgenden ausklappbaren Tabelle:

  • Ägypten

    TUI Cruises

    • Gäste erhalten nach Ankunft des Schiffes ein "Quick Trip Visa", welches nicht vorab beantragt werden muss.
  • Australien

    AIDA

    • Einreisevisum wird benötigt; dieses kann online beantragt werden.
  • Bahrain

    AIDA + TUI Cruises

    • Schweizer, deutsche und österreichische Passagiere erhalten nach Ankunft ein kostenfreies Einreisevisum für den Landgang.
  • Belize

    AIDA

    • Alleinreisende oder mit nur einem Sorgeberechtigten reisende Minderjährige benötigen eine Reisevollmacht.
  • China

    AIDA

    • Ein Visum wird benötigt; bei mehrfacher Einreise ein "Multiple-Entry-Visum".
  • Costa Rica

    AIDA

    • Alleinreisenden Minderjährigen empfiehlt es sich, eine Reisevollmacht mit sich zu führen.
  • Dominikanische Republik

    AIDA

    • Bei An- und Abreise mit der Reederei müssen keine zusätzlichen Gebühren gezahlt werden; bei individueller Anreise muss vor Ort eine Touristenkarte gekauft werden.
    • Alleinreisende oder in Begleitung nur eines Sorgeberechtigten reisende Minderjährige benötigen eine Reisevollmacht.
  • Honduras

    AIDA

    • Minderjährige in Begleitung nur eines Sorgeberechtigten benötigen die Geburtsurkunde und eine Reisevollmacht.
  • Indien

    TUI Cruises

    • Elektronisches Touristenvisa wird benötigt, das jeder Passagier vor Reisebeginn auf eigene Kosten beantragt werden muss.

    AIDA

    • Deutsche Staatsangehörige benötigen ein Multiple-Entry-Visum; das e-Tourist Visum reicht nicht aus.
  • Israel

    AIDA

    • Deutsche Staatsangeheörige, die vor dem 01.01.1928 geboren wurden, benötigen ein Visum.
    • Falls im Reisepass Visa arabischer Staaten oder von Iran vorhanden sein, so ist im Zuge der Einreise mit Sicherheitsbefragungen zu rechnen.
    • Alleinreisende Minderjährige oder in Begleitung nur eines Sorgeberechtigten benötigen eine Reisevollmacht.
  • Jordanien

    AIDA

    • Deutsche und östereichische Staatsangehörige benötigen ein Visum, welches im Vorfeld oder bei der Einreise am Flughafen erworben werden kann.
    • Alleinreisende Minderjährige benötigen eine Reisevollmacht.

    TUI Cruises

    • Alle Passagiere erhalten nach Ankunft des Schiffes ein Sammel- bzw. Einreisevisum.
    • Eine Reisevollmacht für Kinder muss im jeweiligen Falle mitgeführt werden.
  • Kanada

    AIDA

    • Bei Einreise mit dem Flugzeig ist die elektronische Einreisegenehmigung (eTA-Verfahren) erforderlich; nicht erforderlich bei Einreise auf dem Land- oder Seeweg.
    • Alleinreisende oder mit nur einem Sorgeberechtigten reisende Jugendliche benötigen eine Reisevollmacht.
  • Kapverden

    TUI Cruises

    • Schweizer, deutsche und österreichische Passagiere sind für die Dauer ihres Landganges von der Visapflicht befreit.
  • Katar

    TUI Cruises

    • Schweizer, deutsche und österreichische Passagiere erhalten nach Ankunft eine kostenfreie Visabefreiung; gilt nicht für Inhaber von vorläufig ausgestellten Reisepässen.
  • Madagaskar

    AIDA

    • Ein Visum ist erforderlich; Gäste von AIDA, deren Aufenthalt nicht länger als 24 h beträgt, benötigen kein Visum.
    • Alleinreisende Minderjährige benötigen eine Reisevollmacht.
  • Malediven

    AIDA

    • Deutsche Staatsangehörige benötigen ein Visum; ein Touristenvisum für 30 Tage wird bei der Einreise erteilt.
  • Montenegro

    AIDA

    • Personen, die neben der deutschen auch die montenegrinische Staatsangehörigkeit besitzen, benötigen zwingend ihre montenegrinischen Reisedokumente.
  • Oman

    AIDA

    • Passagiere sind im Rahmen eines Landganges für max. 24 h von der Visumspflicht befreit.

    TUI Cruises

    • Deutsche, schweizer und österreichische Passagiere sind für die Dauer eines Landganges für max. 48 h von der Visumspflicht befreit.
  • Philippinen

    AIDA

    • Alleinreisende Minderjährige unter 16 Jahren benötigen eine Travel Permit.
  • Russland

    AIDA

    • Bei individuellen Landgängen muss ein Visum beantragt werden.
  • Seychellen

    AIDA

    • Deutschen Staatsangehörigen wird eine Aufenthaltsrerlaubnis für die Reisedauer an der Grenze ausgestellt.
  • Sri Lanka

    AIDA

    • Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise ein Transitvisum. Dieses kann in elektronischer Form beantragt werden. Seit dem 01. Februar 2020 ist dieses auch für deutsche Staatsbürger wieder gebührenpflichtig.
  • Thailand

    AIDA

    • Alleinreisende Minderjährige benötigen eine Reisevollmacht.
  • USA

    AIDA + TUI Cruises

    • ESTA (elektronische Reisegenehmigung) wird benötigt.
  • Vereinigte Arabische Emirate

    AIDA + TUI Cruises

    • Reisedokumente müssen bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein; vorläufiger Reisepass wird nicht akzeptiert.
  • Vietnam

    AIDA

    • Deutsche Staatsangehörige benötigen kein Visum; Österreichische Passagiere müssen ein Visum vorab beantragen.

    TUI Cruises

    • Deutsche Staatsbürger benötigen kein Visum ;für alle visapflichtigen Passagiere wird nach Ankunft des Schiffes ein kostenpflichtiges Visum erstellt.

Sie haben Themenideen, Fragen oder
wünschen ein konkretes Angebot?

Gerne bereiten wir ein Thema auf oder senden Ihnen ein unverbindliches Angebot zu. Nutzen Sie dafür bitte folgendes Formular.

Selbstverständlich erreichen Sie die Kreuzfahrt-Experten von EURESAreisen auch täglich unter:

06581 999 66 95

Werktags: 9-18 Uhr

© 2017 - | EURESA Consulting GmbH