Elbmetropole Hamburg mit der Elbphilharmonie

Von Hamburg auf Kreuzfahrtreise

Eine lange An- und Abreise ist wenig erholsam und meist ein anstrengender Start beziehungsweise ein anstrengendes Ende einer Reise. Gerade, wenn lange Flugzeiten Teil der An- und Abreise sind, hat das meist einen stressigen Beigeschmack. Umso praktischer, dass die Reedereien rund um AIDA, TUI Cruises, Costa und MSC Kreuzfahrtreisen unter anderem ab Hamburg anbieten.

Moin Moin aus Hamburg

Mit circa 9.000 Schiffsanläufe pro Jahr, drei Kreuzfahrtterminals und knapp 300 Liegeplätzen ist der Hamburger Hafen ein bedeutsamer Standort sowohl für die Seefahrt als auch für die Stadt Hamburg selbst. Mit knapp 2 Millionen Einwohnern ist sie die zweitgrößte Metropole Deutschlands und die Stadt, die europaweit die meisten Brücken besitzt – mehr als Venedig oder Amsterdam.

Kultur und Nachtleben in der Elbmetropole

Hamburg zeichnet sich nicht nur durch den Hafen aus, denn auch Kunst- und Kulturliebhaber kommen in der Stadt auf ihre Kosten. Das bekannte Musical „König der Löwen“ findet sich ebenso in der Metropole wie auch die 2016 fertiggestellte Elbphilharmonie, in der regelmäßig Konzerte stattfinden.

Hamburg ist zudem durch die Reeperbahn und das schillernde Nachtleben über die Stadtgrenzen hinweg bekannt. Zum ausgefallenen Nightlife gehört die bunte Dragqueen Olivia Jones einfach dazu. Sie ist inzwischen eine Kultfigur, die verschiedene Stadtführungen anbietet. Nachtschwärmern wird es in dieser Metropole definitiv nicht langweilig, denn unzählige Kneipen, Bars und Restaurants warten auf ihre Gäste.

Blick auf die Elbphilharmonie
Hamburger Hafen

Bilder: ©EURESAreisen

Hamburg für Familien

Selbstverständlich bietet die Stadt an der Elbe auch viele Freizeitmöglichkeiten für die kleinen Besucher, die man vor oder nach der Kreuzfahrtreise ausprobieren kann. Wir haben ein paar Ideen gesammelt:

  • Bei der Michel-Entdeckertour können Kids den bekannten Kirchenturm besteigen. In der Glockenwerkstatt auf dem Turmboden erklärt Orgelwurm Willibald die Orgelmusik von Johann Sebastian Bach.
  • In der HafenCity erwartet Familien der Grasbrookpark mit einem tollen Schatzinsel-Spielplatz. Der Park bietet viel Platz zum Toben, ein Bolzplatz sowie eine Torwand dürfen gern genutzt werden!
  • Das Miniatur Wunderland begeistert Besucher jeden Alters. Werfen Sie einen Blick auf Mitteldeutschland, Knuffigen, Österreich, Hamburg, Amerika, Skandinavien, die Schweiz, den Knuffiger Airport und Italien mit Venedig.
  • Auch wenn es draußen regnet, im Indoor Spielplatz Rabatzz können Kids zu jeder Zeit rennen, hüpfen, rutschen und klettern. Auf die Kleinen und Großen warten eine Riesenwellenrutsche, XL-Trampoline, Hüpfburgen, Kletterlabyrinthe, eine Doppel-Freifallrutsche und vieles mehr.
  • Der Tierpark Hagenbeck ist eine Attraktion für Alt und Jung. Mehr als 1.850 Tiere aus allen Teilen der Welt leben in der Parkanlage. Dazu zählen unter anderem Tiger, Kängurus, Elefanten oder Pinguine.

Die Auflistung ist selbstverständlich nur eine Auswahl. Für Familien gibt es unzählig viele weitere Freizeitbeschäftigungen – passend für jedes Familienmitglied.

Hamburg die Stadt am Wasser
Mein Schiff vor der Elbphilharmonie

Bilder: ©TUI Cruises

Hamburger Hafengeburtstag

Bei Touristen und Einheimischen ist der Hamburger Hafengeburtstag gleichermaßen beliebt, denn das Event bietet jährlich tolle Events rund um die Schifffahrt. Dieses Jahr findet die Veranstaltung von Donnerstag, 10. bis Sonntag, 13. Mai 2018 statt. Viele Schiffe, die an diesem Wochenende im Hamburger Hafen anlegen, laden zu Besichtigungstouren an Bord ein. Die Besucher- und Feiermeile erstreckt sich an der Elbe über sechs Kilometer. In der HafenCity, der Speicherstadt, dem Traditionsschiffhafen und dem Museumshafen Oevelgönne gibt es jährlich ein buntes Programm.

Info

Das neueste Flaggschiff von TUI Cruises, die neue Mein Schiff 1, wird im Rahmen des Hamburger Hafengeburtstages getauft. Nach der Taufe bricht das Kreuzfahrtschiff zu seiner 6-tägigen Jungfernfahrt nach Bergen, Stavanger, Kopenhagen und Kiel auf.

Kreuzfahrtschiffe in Hamburg

Die Reedereien um MSC, Costa, TUI Cruises und AIDA machen regelmäßig in der Hansestadt fest und brechen von dort zu tollen Destinationen auf. Neben der kürzeren Anreise bieten die Zielgebiete, die ab Hamburg befahren werden, einen weiteren Vorteil, denn die Temperaturen sind milder als im Süden und somit häufig angenehmer für Kids.

Kussmundschiffe zu Gast in der Hansestadt

Sämtliche AIDA Schiffe besuchen Hamburg regelmäßig. Besonders interessant ist dabei das familienfreundliche Schiff AIDAperla, das ab März 2018 wöchentlich von Hamburg zur Metropolentour nach Rotterdam, Zeebrügge, Southampton und Le Havre aufbricht. Doch auch die Routen von Hamburg zu Norwegens Fjorden sind aufgrund der angenehmen und nicht zu heißen Temperaturen ein ideales Reiseziel für Familien mit Kindern.

AIDA Schiff in Hamburg
AIDAprima läuft in Hamburg ein

Bilder: ©AIDA

Mit der Mein Schiff Flotte vorbei an der Elbphilharmonie

Mit der Mein Schiff Flotte kann man ab Hamburg zu tollen Zielen aufbrechen. Wenn Ihr Wohlfühlschiff aus der Hafenstadt aufbricht und an der Elbphilharmonie vorbeizieht, warten interessante Routen auf die Gäste: Wie wäre es zum Beispiel mit einem Aufenthalt in Großbritannien mit Anlaufhäfen wie London, Southampton, Dublin und Edinburgh? Spannend ist sicherlich auch die Route Hamburg bis Mallorca, die einen an der europäischen Westküste entlang über Southampton, La Coruna, Lissabon, Cádiz, Málaga bis nach Mallorca führt.

Costa bringt italienisches Flair in die Hafenmetropole

Der italienische Kreuzfahrtanbieter startet 2018 mit Costa Pacifica ab Hamburg zur Mitternachtssonnen Tour, die über Bergen, Geiranger, Trondheim, Lofoten Leknes, Tromsø, Hellesylt, Ålesund Kurs nimmt auf Honningsvåg am Nordkap.

Große Routenauswahl mit MSC ab Hamburg

Wer ab Hamburg mit MSC verreisen will, hat die Qual der Wahl: Ob Großbritannien, Irland, Norwegen, Spitzbergen, Island oder an der europäischen Westküste entlang in den Süden – MSC bietet eine breite Routenauswahl ab der Hafenmetropole an. Wie wäre eine 12-tägige Kreuzfahrt über Southampton, Le Havre, La Coruna, Bilbao, Verdon-sur-Mer, Amsterdam und zurück nach Hamburg? Oder 12 Tage von der Elbmetropole über Großbritannien bis nach Reykjavik, Isafjordur und Akureyri, bevor es zurück nach Hamburg geht?

Info

Bei den genannten Routen handelt es sich um eine Auswahl. Weitere Reisen und Abfahrten sind möglich.

Titelbild: ©EURESAreisen

Sie haben Themenideen, Fragen oder
wünschen ein konkretes Angebot?

Gerne bereiten wir ein Thema auf oder senden Ihnen ein unverbindliches Angebot zu. Nutzen Sie dafür bitte folgendes Formular.

Selbstverständlich erreichen Sie die Kreuzfahrt-Experten von EURESAreisen auch täglich unter:

06581 999 66 95

Werktags: 8-21 Uhr
Wochenende/Feiertage: 10-15 Uhr

© 2017 - 2019 | EURESA Consulting GmbH