• Startseite
  • Teens
  • Arbeiten im Kids und Teens Club: Interview mit AIDA Gastgeberin Jana
Kids und Teens Gastgeberin Jana

Arbeiten im Kids und Teens Club: Interview mit AIDA Gastgeberin Jana

Eine Kreuzfahrt mit AIDA bedeutet, dass die Kinderbetreuung automatisch im Reisepreis enthalten ist. Doch wer sind die Leute, die an Bord auf die Kids und Teens achtgeben? Wir haben mit Jana gesprochen, die knapp drei Jahre an Bord von AIDA als Kids beziehungsweise Teens Gastgeberin gearbeitet hat.

Jana, wie bist du auf die Idee gekommen, an Bord eines Kreuzfahrtschiffes mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten?

Das war eher zufällig. Ich jobbte während meines Studiums im Kino und mein Chef war selbst einmal Crewmitglied auf einem AIDA Schiff. Ich glaube, er hat mir durch seine positiven Erfahrungen Lust auf etwas Neues gemacht. Dass ich dann an Bord mit Jugendlichen und Kindern arbeiten konnte, war wirklich toll, denn ich habe immer schon gerne mit Menschen gearbeitet, zum Beispiel in einer Rehaklinik mit Teenagern.

Was hast du an Bord gemacht und wie verlief dein Tag?

Wie mein Tag an Bord strukturiert war, hing davon ab, ob ich für Kids oder Teens zuständig war. Bei den Kindern werden drei Programmpunkte pro Tag zusätzlich zu den Betreuungszeiten geplant. Die Kernzeiten sind immer von 10 Uhr bis nach dem gemeinsamen Mittagessen und dann nochmal von circa 16 bis 20 Uhr. Das Programm haben wir abwechslungsreich gestaltet, eben eine bunte Mischung aus aktiven, kreativen und entspannenden Elementen. Besonders schön war es zum Beispiel, am Abend draußen auf dem Deck zu liegen und mit den Kids und Taschenlampen in den Händen Geschichten zu lesen.

Jana vor AIDA Schiff
Jana auf einem AIDA Schiff mit Dienstkleidung

Bilder: ©EURESAreisen

Bei den Teens verläuft der Tag ähnlich, auch dort gibt es mehrere Programmpunkte. Die Organisation ist jedoch etwas anders, weil unter anderem Teensausflüge angeboten werden. Dann teilt sich das Team auf, sodass immer mindestens eine Betreuungsperson im Teens Club bleibt. Dort haben wir uns dann um ein buntes Programm gekümmert. Im Gegensatz zum Kids Club gibt es im Teens Club längere Pausen für die Crew, gerade abends, wenn die Programmzeiten später beginnen und bis Mitternacht andauern.

Welche Tätigkeiten gehörten zu deinen Routineaufgaben?

Natürlich stand an erster Stelle die Betreuung der Kids und Teens. Es fallen aber auch viele organisatorische Punkte an, wie zum Beispiel die Programmkonzeption oder Planung, wer zum Beispiel beim nächsten Landausflug als Betreuer mitgeht. Zur Organisation zählt auch die Dokumentation von Teilnehmerlisten, Aufsichtszetteln, Einverständniserklärungen und bei den Teens zusätzlich die Ausflugsbescheinigungen.

Info

Damit Kids und Teens an Bord betreut werden können, müssen die Erziehungsberechtigten eine Einverständniserklärung ausfüllen. Eine separate Einverständniserklärung ist zudem vor jedem Teensausflug abzugeben. Verreist die minderjährige Person zum Beispiel mit Oma und Opa, empfiehlt es sich, eine Bevollmächtigung der Eltern dabei zu haben, damit Kinder und Jugendliche trotzdem am Programm des Kids und Teens Clubs teilnehmen können. Welche Unterlagen Ihr Nachwuchs außerdem braucht, haben wir in unserem Blogbeitrag zusammengetragen.

Wie plant ihr die Programme an Bord?

Bei regelmäßigen Teammeetings machen wir ein Brainstorming, wodurch sich immer wieder neue Ideen entwickeln. Dadurch, dass das Team in gewissen Zeitabständen wechselt, kommt häufig frischer Wind in die Gruppe. Über die Zeit wurden ganz unterschiedliche Vorschläge gesammelt, auf die man in einem Ordner zurückgreifen kann, wenn einmal keine neue Idee zustande kommt. Andere Programmpunkte wiederholen wir auch von Zeit zu Zeit. So kommen beispielsweise Mottopartys immer gut an!

Betreuung im Kids Club
Teenagern wird an Bord von AIDA nicht langweilig

Bilder: ©AIDA

Verbringt ihr die Programmzeit nur im Kids beziehungsweise Teens Club?

Nein, dafür bieten die Schiffe einfach zu viele Möglichkeiten! Gerade mit den älteren Kids oder Teens kann man richtig schöne Sachen machen, wie zum Beispiel auf dem Sportdeck spielen, Tanzkurse wie zum Beispiel Hip-Hop oder Shuffle Board am aufgemalten Außenspielfeld. Die Umsetzung hängt aber auch unter anderem vom Wetter und der Gruppengröße ab. Wenn sich der Nachwuchs dazu entschließt, bei einer Kids und Teens Show teilzunehmen, finden täglich Proben außerhalb der Clubs statt.

Info

Weitere Informationen zum AIDA Kids Club haben wir in unserem Beitrag Kids Clubs auf Kreuzfahrtschiffen: Kinderbetreuung an Bord aufgeführt.

Was würdest du sagen: Wieso sind Kreuzfahrtreisen der perfekte Urlaub für die ganze Familie?

Die Frage ist leicht zu beantworten: Jeder findet an Bord seinen Platz, wo er sich wohlfühlt. Für jedes Alter wird etwas geboten und dennoch findet die gesamte Familie zusammen. Eltern müssen sich zudem keine Sorgen machen, dass ihr Nachwuchs wegläuft oder sich langweilt. Außerdem finden sowohl Kids als auch Teens super schnell Anschluss, denn bei AIDA ist Deutsch die Bordsprache.

Was würdest du Eltern raten, die bezüglich des Kids oder Teens Clubs besorgt sind?

Das ist gar nicht so einfach, weil natürlich jedes Kind anders ist. Aber es gibt bei uns ja auch keinen Zwang. Das heißt, wenn es dem Kind nicht gefällt, muss es nicht zum Kids oder Teens Club kommen. Eine regelmäßige Teilnahme ist auch jedem freigestellt, manche Kinder kommen täglich vorbei, andere nur ein- bis zweimal pro Reise. Jedes Kind ist am Anfang etwas ängstlich, was ja auch völlig normal ist. Gibt man ihnen etwas Zeit, sich an die Umgebung, die anderen Kinder und uns zu gewöhnen, kommen die meisten wieder und sind am Ende der Reise richtig traurig, nach Hause zu fahren.

Deshalb ist meine Empfehlung: Eltern sollen mit ihrem Nachwuchs zur Infoveranstaltung am ersten oder zweiten Tag kommen, mit uns über ihre Sorgen sprechen und die Kinder einfach bei den ersten Spielen begleiten. Dann lösen sich die Ängste meist recht schnell in Luft auf.

Sie haben Themenwünsche oder Fragen?

Gerne bereiten wir ein Thema auf, das Sie interessiert. Nutzen dafür bitte folgendes Formular.

Sollten Sie Fragen zur Buchung einer Reise haben, erreichen Sie die Kreuzfahrt-Experten von EURESAreisen täglich unter:

06581 999 66 95

Werktags: 8-21 Uhr
Wochenende/Feiertage: 10-15 Uhr

© 2017 - 2018 | EURESA Consulting GmbH