• Startseite
  • Teens
  • Teens allein auf AIDA Kreuzfahrt: Ohne Eltern die Welt entdecken
Junge Frau vor AIDA

Teens allein auf AIDA Kreuzfahrt: Ohne Eltern die Welt entdecken

Für Teenager gibt es vermutlich nichts Cooleres, als mit Freunden alleine in Urlaub zu fahren. AIDA Cruises ermöglichte bereits Minderjährigen ohne Erziehungsberechtigte an Bord zu kommen. Im Folgenden lesen Sie, was es dabei zu beachten gab.

Info

Achtung: AIDA Cruises hat im Oktober 2019 AGBs geändert! Laut diesen ist es Minderjährigen ohne Eltern oder gesetzlichen Vertreter nicht mehr gestattet, allein in See zu stechen. Wie dies vor der Änderung geregelt war, können Sie im Folgenden nachlesen.

Mindestalter für Alleinreisende

Teenager alleine auf AIDA Kreuzfahrt? Genau das ist Minderjährigen ab dem 16. Geburtstag gestattet. AIDA schreibt in den FAQs: „Jugendliche können ab 16 Jahren […] allein mit AIDA reisen – allein heißt: ohne einen volljährigen Begleiter, der sonst erziehungsbeauftragt ist.“

Info

Bei MSC, Costa und TUI Cruises ist es nicht möglich, dass Minderjährige alleine eine Kreuzfahrt unternehmen. Hier muss immer mindestens eine volljährige Begleitperson mitreisen.

Kreuzfahrt buchen: So geht´s

Doch können Minderjährige auch ohne Erziehungsberechtigten eine AIDA Kreuzfahrt buchen? Nein, bei AIDA Cruises dürfen Reiseverträge nicht von Minderjährigen getätigt werden. Dazu bedarf es einer schriftlichen Bestätigung mit entsprechender Unterschrift wie auf dem Ausweisdokument der Eltern angegeben. Alternativ können Eltern aber auch direkt buchen. Sind sie anschließend der Rechnungsempfänger, ist kein weiterer Nachweis/keine schriftliche Bestätigung nötig.

Meerblick von AIDA
Getränke

Bilder: ©EURESAreisen

Ausweisdokumente, Einverständniserklärungen und Formulare

Bevor die Reise jedoch starten kann, müssen verschiedene Formulare und Einverständniserklärungen unterzeichnet werden, damit der minderjährige Nachwuchs alleine in See stechen darf.

Sie wollen Kreuzfahrt-Angebote von AIDA, Mein Schiff, Costa und MSC erhalten? Dann melden Sie sich gleich für den EURESAreisen Newsletter an!

Ausweisdokumente

Egal, wie alt jemand ist: Wer verreist und eine Kreuzfahrt unternimmt, muss eigene Ausweisdokumente vorweisen können. Der Kinderreisepass gilt nur bis zum 12. Geburtstag, 16- und 17-Jährige brauchen also, je nach Reisedestination, entweder einen Personalausweis oder einen elektronischen Reisepass. Beachten Sie jedoch, dass der Reisepass oder der Personalausweis nach dem Ende der Reise noch mindestens sechs Monate gültig sein muss. Weitere Infos zu Ausweisdokumenten finden Sie in unserem Beitrag Reisepass und Co: Ausweisdokumente für Ihre Kreuzfahrt.

Einverständniserklärungen

Verreist ein Minderjähriger ohne Erziehungsberechtigen mit AIDA, ist eine Einverständniserklärung/Reisevollmacht obligatorisch und ein absolutes Muss. AIDA stellt die Einverständniserklärung auf Englisch und Deutsch zur Verfügung, wobei mindestens das englischsprachige Dokument ausgefüllt werden muss. Das deutsche Formular dient nur als Vorlage.

Dieses Dokument sollte notariell, im Zweifel sogar konsularisch beglaubigt werden. Zudem müssen der beglaubigten Einverständniserklärung Kopien der Lichtbildausweise der erziehungsberechtigten Personen beigefügt werden. Konkret bedeutet das, dass beide Elternteile, auch wenn sie getrennt sind, ihr Einverständnis für die Reise geben müssen.

Auf Anfrage bei AIDA heißt es, dass eine notarielle Beglaubigung für folgende Ziele vorgeschrieben ist:

  • USA
  • Kanada
  • Brasilien
  • Chile
  • Dominikanische Republik
  • Karibik allgemein
  • Madagaskar
  • Honduras
Info

Wann braucht der Nachwuchs welche Unterlagen und was ist überhaupt eine Reisevollmacht? Diese und weitere Fragen beantworten wir in unserem Beitrag Reisevollmacht und Co: Diese Unterlagen braucht Ihr Nachwuchs.

Mädchen auf Klippe
Junger Mann vor AIDA

Bilder: ©EURESAreisen

Weitere Formulare

Alleinreisende Jugendliche können an Bord selbstverständlich nicht alles ohne weitere Einverständniserklärungen unternehmen, z.B.:

  • Teilnahme am Kids und Teens Programm
  • Teilnahme an Ausflügen
  • Teilnahme an kostenpflichtigen Workshops

Möchten Sie Ihrem Nachwuchs dennoch die Chance geben, an den genannten Aktivitäten teilzunehmen, wenden Sie sich an die E-Mail-Adresse . So ist gewährleistet, dass alle nötigen Regelungen für Ihren individuellen Fall bereits vor der Reise geklärt werden.

Sie sind auf der Suche nach einer Familien-Kreuzfahrt? Wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot!

Jugendschutzgesetz

An Bord aller AIDA Schiffe herrscht das deutsche Jugendschutzgesetz, auf das die Crew großen Wert legt. Bis 24 Uhr dürfen sich 16- und 17-Jährige an Bars und in der Diskothek aufhalten. Die Alterskontrolle erfolgt über eine Codierung der Bordkarte.

Auch bei den Themen Glücksspiel, Alkohol und Rauchen gelten bestimmte Regeln an Bord: Jugendliche unter 18 Jahren dürfen weder als Zuschauer noch als Spieler ins Casino. An Kunstauktionen und Bingo dürfen sie ebenfalls nicht teilnehmen. Gleiches gilt beim Rauchen: Für Minderjährige herrscht ein generelles Rauchverbot an Bord.

Jugendliche ab 16 Jahren dürfen, wie im Jugendschutzgesetz festgelegt, alkoholische Getränke wie Bier, Wein, Sekt und daraus gemixte Getränke erwerben und konsumieren. Von der Regelung ausgenommen sind US-Häfen, dort schenkt AIDA Cruises Alkohol nur an Gäste aus, die mindestens 21 Jahre alt sind.

Sie haben Themenideen, Fragen oder
wünschen ein konkretes Angebot?

Gerne bereiten wir ein Thema auf oder senden Ihnen ein unverbindliches Angebot zu. Nutzen Sie dafür bitte folgendes Formular.

Selbstverständlich erreichen Sie die Kreuzfahrt-Experten von EURESAreisen auch täglich unter:

06581 999 66 95

Werktags: 8-21 Uhr
Wochenende/Feiertage: 10-15 Uhr

© 2017 - 2019 | EURESA Consulting GmbH