Beiträge durchsuchen

Kreuzfahrt mit Kindern: Erfahrungen und Tipps

Kinder sind auf Kreuzfahrtschiffen gut aufgehoben: Sie können nicht weglaufen, es gibt Betreuungsangebote, Ferienprogramme, Familienausflüge, Shows, Kinderrestaurants und viele Freizeitmöglichkeiten – vorausgesetzt, man bucht seine Reise bei der richtigen Reederei. Welche Angebote – sowohl bezüglich der Preise, als auch der Kabinen und hinsichtlich der Freizeitausstattung – AIDA und TUI Cruises extra für Kinder bereithalten, verraten wir Ihnen in den folgenden Beiträgen. Unsere Autoren greifen dabei auf Erfahrungen von eigenen Touren mit ihren Kids zurück und bereiten Informationen der Kreuzfahrtanbieter für Sie auf.

Info

NEWS: Gute Nachrichten für alle Wasserratten an Bord von AIDAnova & AIDAcosma.

Ab dem 24.02. bis 12.10.2024 finden auf den Reisen von AIDAnova & AIDAcosma (außerhalb der Ferien) Schwimmkurse in Zusammenarbeit mit der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) statt. Ausgebildete Schwimmtrainer bringen den Kids das Schwimmen im Urlaub bei. Man kann also auch den Urlaub mit etwas sehr wichtigen verbinden: Ob in einem Kurs zur Wassergewöhnung mit Kindern im Alter von 3-5 Jahren oder im Seepferdchenkurs mit Kindern von 5-7 Jahren, inkl. der offiziellen Seepferdchen-Prüfung mit Abzeichen der DLRG. Diese Kurse kann man vor Ort an Bord buchen. Eine Kurseinheit dauert 45-60 Minuten und kostet 15€. Das Ablegen der Seepferdchen-Prüfung kostet 5€.

KIDS Heute: Die AIDA Bordzeitung für junge Kreuzfahrtgäste

Geändert am .

Kinder erwartet an Bord von Kreuzfahrtschiffen ein vielfältiges Programm mit Spiel, Spaß und Action. Damit sie an jedem Event teilnehmen können, das sie interessiert, wird ihnen auf AIDAnova täglich die KIDS Heute auf die Kabine gebracht. Lesen Sie, wie die Bordzeitung aufgebaut ist und welche Extras das bunte Blatt für Groß und Klein bereithält.

Weiterlesen

Safety first: Sicherheit für Kids auf Kreuzfahrtschiffen

Geändert am .

Kreuzfahrtschiffe sind für die jungen Seefahrer der reinste Abenteuerspielplatz. Viele Eltern fragen sich daher, ob die Ozeanriesen genügend Sicherheit bieten. Wie hoch ist die Reling? Gibt es Rettungswesten für die Kleinen? Kann mein Kind weglaufen? Im Folgenden geben wir Antworten auf diese und weitere Fragen.

Weiterlesen

Der freundlichste Pirat auf hoher See: Capt'n Sharky

Geändert am .

Der große, schwarze Piratenhut, der lange, rote Mantel und die gelbe Hose – das sind die Markenzeichen des bei Kindern beliebten Capt'n Sharky. Wer mit der Mein Schiff Flotte verreist, kann den freundlichen Seeräuber an Bord selbst erleben, denn er ist das Maskottchen der Wohlfühlflotte.

Weiterlesen

Essen für Kids: Leckereien für junge Seefahrer

Geändert am .

Sie fragen sich, ob es an Bord eines Kreuzfahrtschiffes kindgerechtes Essen für Ihren Nachwuchs gibt? Wir stellen Ihnen die familienfreundlichen Restaurants der Ozeanriesen vor und zeigen, welche Speisen Kinderherzen höherschlagen lassen.

Weiterlesen

Kinderbücher als Vorbereitung für die erste Kreuzfahrt

Geändert am .

Während einer Schiffsreise erleben Kinder jeden Tag etwas Neues. Doch bevor die erste Kreuzfahrt beginnt, ist es vor allem für die Kleinen schwer vorstellbar, was sie auf einem großen Schiff erwartet. Damit keine Angst aufkommt, stellen wir Ihnen einige Bücher vor, mit denen Sie Ihre Kinder auf die Kreuzfahrt vorbereiten können.

Weiterlesen

Sie haben Themenideen, Fragen oder
wünschen ein konkretes Angebot?

Gerne bereiten wir ein Thema auf oder senden Ihnen ein unverbindliches Angebot zu. Nutzen Sie dafür bitte folgendes Formular.

Selbstverständlich erreichen Sie die Kreuzfahrt-Experten von EURESAreisen auch täglich unter:

06581 999 66 95

Montag-Freitag (außer Feiertage)
9-18 Uhr
Samstag
10-15 Uhr

© 2017 - | EURESA Consulting GmbH
Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.