• Startseite
  • Kids
  • Gibt es die ideale Kreuzfahrtroute für Familien mit Kindern?
Route Weltreise AIDA
  • Kids

Gibt es die ideale Kreuzfahrtroute für Familien mit Kindern?

Vor der ersten Kreuzfahrt mit der Familie stellen sich unzählige Fragen. Eine, die uns als Kreuzfahrtagentur häufig gestellt wird, lautet: Welche Route eignet sich für unsere Familie am besten? Wir zeigen, was eine ideale Kreuzfahrtroute überhaupt ausmacht und welche Reiseziele für Familien zu empfehlen sind.

Was ist überhaupt eine „ideale“ Kreuzfahrtroute?

Eine ideale Kreuzfahrtroute sieht für jeden Reisenden beziehungsweise jede Familie vermutlich ein bisschen anders aus. Dennoch gibt es ein paar Kriterien, die einige Fahrtgebiete „familientauglicher“ machen, als andere. Folgende Aspekte waren dabei für uns von Bedeutung:

Seegang

Ein wichtiger Punkt ist die Frage, wie wahrscheinlich es ist, dass es während der Kreuzfahrt Seegang geben kann. Gerade, weil Kinder mit 12 Jahren ein Maximum an Anfälligkeit gegenüber der Seekrankheit erreichen, ist die Frage für Familien von großer Bedeutung. Obgleich es nie eine 100-prozentige Sicherheit dafür gibt, dass auf der gewählten Route kein Seegang vorkommt, gibt es Fahrtgebiete, die seltener von hohen Wellen und Stürmen heimgesucht werden als andere.

Info

Wenn einen die Seekrankheit erwischt, ist man gut beraten, wenn man weiß, was man dagegen tun kann. Mit unserem Beitrag Was tun bei Seekrankheit? Tipps & Tricks für Familien können Sie sich schon auf die nächste Kreuzfahrtreise vorbereiten, damit die Reisekrankheit keine Chance hat!

Orient, Adria, Ostsee

Binnengewässer zählen unserer Erfahrung nach zu den ruhigeren Gewässern, die seltener von hohen Wellen betroffen sind. Dazu zählen beispielsweise die Ostsee, die Adria und der Orient. Dass es hier zu Seegang kommt, ist trotzdem nicht ausgeschlossen. Die Wahrscheinlichkeit ist jedoch geringer als bei anderen Zielgebieten.

Mittelmeer, Norwegens Fjorde, Karibik, Kanaren etc.

Pauschale Aussagen zum Seegang gibt es bekanntlich nicht und das trifft auch bei diesen Zielgebieten zu. Das Mittelmeer kann ruhig sein, je nach Wetterlage ist Seegang aber auch hier möglich. Norwegens Fjorde werden meist nicht von hohen Wellen und Stürmen heimgesucht, bei der Fahrt zum nächsten Fjord kann es dennoch passieren, dass es zu Seegang kommt. Allgemeingültige Aussagen sind also auch hier nicht möglich.

Transatlantik Kreuzfahrten und Weltreisen

Wenn die Kreuzfahrtschiffe im Herbst Richtung Amerika beziehungsweise im Frühjahr wieder zurück nach Europa reisen, bieten die Reedereien so genannte Transatlantik Kreuzfahrten an. Man überquert während der Kreuzfahrt einmal den „großen Teich“, der aufgrund seiner Größe deutlich anfälliger für Seegang ist als andere, kleinere Strecken. Gleiches gilt auch für Weltreisen, die zwischenzeitlich auch über größere Ozeanabschnitte führen.

Familie auf Treppe von AIDA Schiff
Glückliche Familie an Bord von AIDA

Bilder: ©AIDA

Wetter und Jahreszeit

Ob ein Fahrtgebiet ruhig ist oder eher nicht, hängt unter anderem auch vom Wetter beziehungsweise der Jahreszeit ab. Man kann beispielsweise festhalten, dass das Mittelmeer im Sommer tendenziell ruhiger ist, als im Winter – obwohl es auch dafür keine Garantie gibt.

Neben der Frage nach dem Seegang stellen sich Eltern vielleicht auch die Frage, welche Temperaturen im Zielgebiet optimal für sie und ihren Nachwuchs sind. In den Sommermonaten kann es im Mittelmeerraum an die 30 Grad Celsius heiß werden, in Nordeuropa ist es mit durchschnittlich 20 Grad Celsius verhältnismäßig kühl. Somit sollten Sie sich vor der Buchung mit dieser Thematik auseinandersetzen und sich fragen, ob Ihre Familie Wärme, Sonne und/oder hohe Luftfeuchtigkeit gut verträgt oder ob kühlere Gebiete die bessere Alternative sind.

An- und Abreise

Für viele Familien ist es wichtig, dass die An- und Abreise zum Kreuzfahrtschiff nicht so lange dauert. Deshalb spielt auch diese Thematik mit ein, wenn man nach einer familienfreundlichen Kreuzfahrtroute Ausschau hält. Reisen in die Karibik oder in den Orient sind sicherlich reizvoll, dennoch haben sie einen entscheidenden Nachteil, gerade bei Familien mit jüngeren Kids: lange Flugzeiten. Flüge, die sieben, acht oder noch mehr Stunden dauern, können nicht nur während des Fluges anstrengend sein. Es stellen sich gleich mehrere Fragen, sowohl bezüglich der Planung im Vorfeld, der Durchführung als auch nach dem Flug, zum Beispiel: Wie kommen wir zum Flughafen? Wie viel Freigepäck dürfen wir mitnehmen? Welche Spielsachen und Snacks kommen ins Handgepäck, damit den Kindern nicht langweilig wird beziehungsweise, dass sie nicht hungrig werden? Sind wir und unsere Kids anfällig für Jetlag? – Faktoren, die die Urlaubsvorfreude mindern können.

Aus diesem Grund bieten sich Kreuzfahrtreisen ab Europa beziehungsweise direkt ab Deutschland optimal für Familien an. Lange Flugzeiten entfallen, man muss nicht auf das Gewicht des Koffers achten und Jetlag ist kein Thema mehr.

Angesteuerte Häfen

Last but not least sind auch die angesteuerten Häfen von Relevanz bei der Kreuzfahrt-Reiseplanung. Legen Sie wert auf viel Natur oder ist es Ihnen wichtig, viel Kultur zu erleben? Tendenziell eignen sich sämtliche Reiseziele für Kinder, denn in vielen Häfen bieten die Reedereien familienfreundliche Ausflüge an. Somit ist das Kriterium der angesteuerten Häfen und Ziele letztendlich eine Geschmacksfrage, die zweitrangig bei der Suche nach einer familienfreundlichen Kreuzfahrt ist.

Zusammengefasst: Gibt es überhaupt eine optimale Kreuzfahrtroute für Familien?

Wie eingangs bereits erwähnt, ist die ideale Kreuzfahrtroute abhängig davon, was sich die Familie vorstellt und wünscht. Betrachtet man die verschiedenen genannten Aspekte aus rein rationaler Sicht, lassen sich verschiedene Ziele als „gut geeignet“ für Familien bewerten.

Dazu zählen sämtliche Kreuzfahrtreisen in die Ostsee, da diese selten starken Seegang hat, im Sommer milde Temperaturen zu erwarten sind und die An- und Abreise ab Deutschland möglich ist. Mögen Familien ein wärmeres Klima, ist auch die Adria als familienfreundliches Reiseziel zu betrachten. Hier kann jedoch ein Flug anfallen beziehungsweise eine längere Autofahrt, wenn die Kreuzfahrt beispielsweise in Venedig beginnt/endet.

Kreuzfahrten können so individuell sein wie jede einzelne Familie. Aus diesem Grund sind alle genannten Aspekte in diesem Beitrag nur Hinweise und Erläuterungen. Selbstverständlich kann auch eine Transatlantik- oder Karibik-Kreuzfahrt für Kids ein tolles Erlebnis sein. Aus diesem Grund empfehlen wir eine Beratung vor der (ersten) Kreuzfahrtbuchung. Sprechen Sie mit unseren ReiseberaterInnen, welche Wünsche und Anforderungen Sie an Ihren Urlaub stellen, sodass diese Ihre individuelle Kreuzfahrt möglich machen können.

Titelbild: ©AIDA

Sie haben Themenwünsche oder Fragen?

Gerne bereiten wir ein Thema auf, das Sie interessiert. Nutzen dafür bitte folgendes Formular.

Sollten Sie Fragen zur Buchung einer Reise haben, erreichen Sie die Kreuzfahrt-Experten von EURESAreisen täglich unter:

06581 999 66 95

Werktags: 8-21 Uhr
Wochenende/Feiertage: 10-15 Uhr

© 2017 - 2018 | EURESA Consulting GmbH