Familie an Bord

Kreuzfahrt-Neustart: Was Familien wissen müssen

Am 09. Juli 2020 verkündeten AIDA und TUI Cruises endlich den langersehnten Kreuzfahrt-Neustart nach der Corona-Zwangspause. Um die Sicherheit der Gäste und Crew zu gewährleisten, haben die Reedereien umfangreiche Sicherheitskonzepte entwickelt. Inwiefern diese den Familienurlaub an Bord beeinflussen, verraten wir Ihnen im Folgenden.

Angepasste Kapazitäten

Die Gästekapazität der Schiffe wurde sowohl bei AIDA als auch bei TUI Cruises verringert. Auch in den öffentlichen Bereichen an Bord ist die Maximalanzahl an Personen reduziert. So wird gewährleistet, dass ausreichend Abstand zueinander gehalten werden kann. Überall an Bord muss ein Mindestabstand von 2,5 Metern beachtet werden. Wenn dieser nicht eingehalten werden kann, gilt in den Innenbereichen eine Mund-Nasen-Schutz-Pflicht.

Sicherheitsvorkehrungen bei der Kinderbetreuung

Ein wichtiger Aspekt für Familien ist natürlich das Betreuungsangebot an Bord. Im Folgenden finden Sie die derzeitigen Regelungen von AIDA und TUI Cruises.

Kinderbetreuung bei AIDA

An Bord der Kussmundschiffe gibt es den Kids Club für Kinder von drei bis elf Jahren sowie den Teens Club für Jugendliche im Alter von zwölf bis 17 Jahren. Kleinkinder zwischen drei und 36 Monaten sind in der Regel im Mini Club an Bord von AIDAnova, AIDAperla und AIDAprima willkommen. Aufgrund der derzeitigen Sicherheitsmaßnahmen, gilt jedoch Folgendes:

  • Die Betreuung im Mini Club ist vorerst nicht möglich.

  • Bei den Betreuungsangeboten in den Kids und Teens Clubs richtet sich die Reederei stets nach den aktuellen Empfehlungen der Gesundheitsexperten zum Zeitpunkt der jeweiligen Reise. Die Informationen dazu finden Sie im Bordprogramm AIDAheute.

Kinderbetreuung bei Mein Schiff

Die Betreuung im Kids Club – Insel der Seeräuber sowie in der Sturmfrei-Teenslounge wird gemäß strikter Vorgaben und mit verstärkten Hygienestandards stattfinden. Die Teilnahme ist zudem auf weniger Kinder beschränkt und zeitlich begrenzt.

Sicherheitsvorkehrungen in den Restaurants

Natürlich müssen Sie während Ihrer Reise nicht auf leckeres Essen und erfrischende Getränke verzichten. In den Restaurants an Bord sehen die Regelungen wie folgt aus:

Restaurantbesuche bei AIDA

Vorerst wird es an Bord der Kussmundschiffe keine Buffets geben. Stattdessen werden die Speisen auch in den Buffetrestaurants an den Tisch gebracht. Zudem sind in allen Restaurants Tischreservierungen notwendig, die Sie vorab über das MyAIDA Portal vornehmen können.

Restaurantbesuche bei Mein Schiff

An Bord der Mein Schiff Flotte gibt es generell deutlich mehr Bedienrestaurants. An den Buffets sowie an den Getränkestationen gibt nun die Crew die Speisen und Getränke aus. Die Tische stehen mit ausreichend Abstand zueinander, sodass Sie bedenkenlos Platz nehmen können.

Sie möchten keine Neuigkeiten und Angebote unserer Reederei-Partner verpassen? Dann melden Sie sich gleich für den EURESAreisen Newsletter an!

Angepasstes Unterhaltungsprogramm

Ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm gehört zu einer Kreuzfahrt einfach dazu. Zum Glück müssen Sie auch in diesen Zeiten nicht darauf verzichten. Allerdings werden auch hier Vorkehrungen zum Schutz der Gäste und Crew eingeführt:

Unterhaltung bei AIDA

Das Angebot an Bord der AIDA Schiffe sieht folgendermaßen aus:

  • Die Unterhaltungsangebote an Bord werden auf die zusätzlichen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen abgestimmt. Wie gewohnt können Sie sich auf mitreißende Shows und weitere Highlights freuen.

  • Auch das Baden im Pool ist weiterhin möglich, sodass vor allem die Kleinen nicht auf den Wasserspaß verzichten müssen.

  • Auf Veranstaltungen wie Poolpartys und Discos muss leider verzichtet werden, da dort der nötige Abstand nicht eingehalten werden kann.

Unterhaltung bei Mein Schiff

Auch an Bord der Mein Schiff Flotte wird es Unterhaltungsangebote geben.

  • Diese finden ebenfalls in kleineren Gruppen und mit Einhaltung des Mindestabstands statt.

  • Veranstaltungen wie Poolpartys, große Fußballturniere oder Saunabesuche sind – wie auch an Land – vorerst nicht gestattet.

Medizinische Versorgung an Bord

Bereits vor der Einschiffung werden sowohl bei AIDA als auch bei TUI Cruises Gesundheitstest und Temperaturchecks vorgenommen. Zudem ist die medizinische Versorgung an Bord gewährleistet. Das medizinische Personal der Bordhospitäler wurde im Umgang mit Covid-19 geschult.

Sollte ein Covid-19-Fall auftreten, wird nicht das gesamte Schiff in Quarantäne gestellt. Stattdessen werden lediglich der/die Betroffene sowie die direkten Kontaktpersonen isoliert bis die Ergebnisse vorliegen. Fällt der Coronatest positiv aus, organisiert das medizinische Personal in Absprache mit den zuständigen Landesbehörden die Ausschiffung und kümmert sich um die Versorgung.

Info

Ausführlichere Informationen zu den Sicherheitskonzepten der Reedereien finden Sie in den folgenden Beiträgen:
AIDA Sicherheitskonzept Mein Schiff Sicherheitskonzept


Video

Im folgenden Video stellt Ihnen EURESAreisen Mitarbeiter Patrick das Sicherheitskonzept von AIDA näher vor:

Sicherheitsvorkehrungen bei MSC Cruises

MSC Cruises hat den Neustart der Kreuzfahrten bisher nocht nicht bekanntgegeben. Die Reederei arbeitet jedoch intensiv daran und hat bereits eine PDF mit Informationen zu den Sicherheitsmaßnahmen veröffentlicht. Dieser sind folgende Informationen zu entnehmen:

  • Der Kids Club steht weiterhin zur Verfügung – allerdings nur über eine Vorausbuchung.

  • An Bord der MSC Schiffe werden alle Mahlzeiten und Getränke am Tisch serviert. Das Selbstbedienungsbuffet wird vorerst nicht verfügbar sein. Jedoch besteht die Möglichkeit, Essen to go während des Tages mitzunehmen.

  • Die Rederei führt neue Unterhaltungsangebote mit reduzierter Gruppengröße ein. Dazu zählen unter anderem Aktivitäten für Kinder und Familien, Spiele, Fitness und vieles mehr. Theatershows finden weiterhin statt, bedürfen jedoch einer vorherigen Buchung. Die Kapazität des Theaters wird entsprechend verringert, dafür werden mehr Vorstellungen angeboten. Die Shows werden zusätzlich per Live-Stream im ganzen Schiff übertragen. Pools, Whirlpools und der Aquapark sind für eine reduzierte Besucherzahl geöffnet. Hier muss jedoch ebenfalls der Mindestabstand eingehalten werden.

Titelbild: © AIDA Cruises

Sie haben Themenideen, Fragen oder
wünschen ein konkretes Angebot?

Gerne bereiten wir ein Thema auf oder senden Ihnen ein unverbindliches Angebot zu. Nutzen Sie dafür bitte folgendes Formular.

Selbstverständlich erreichen Sie die Kreuzfahrt-Experten von EURESAreisen auch täglich unter:

06581 999 66 95

Werktags: 8-21 Uhr
Wochenende/Feiertage: 10-15 Uhr

© 2017 - 2020 | EURESA Consulting GmbH